120 Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt besuchen die Uni Freiburg

Donnerstag, 24. August 2017 | Autor:

Am Mittwoch den 23.07.2017 besuchten die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Goethe-Institute die Universität Freiburg im Rahmen unseres (etwas angepassten) schule@uni-Programms. Die 14-20 Jährigen wurden über die Studienmöglichkeiten und Zulassungskriterien informiert, lernten in einer Führung unsere moderne Bibliothek kennen, erhielten eine Stadtführung durch 560 Jahre Universitätsgeschichte um abschließend Studierende direkt zu den Fächern und dem Leben als Freiburger Studierender zu befragen.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der PASCH-Schulen im Gespräch mit Freiburger Studierenden.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten des PASCH-Programms
Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der PASCH-Schulen kommen aus der ganzen Welt: Algerien, Marokko, Tunesien, Ghana, Senegal, Namibia, Gabun, Zypern, Italien, Georgien, Serbien, Bulgarien, China, Japan, Indonesien und Äquatorialguinea. Was diese wirklich internationale Gruppe verbindet, ist deren gute Leistungen im Deutschunterricht: Sie sind alle die Besten ihrer Klassen und teilweise die Besten ihrer ganzen Schule. Durch das PASCH-Programm konnten viele nun das erste Mal Deutschland besuchen. Da viele auch über ein mögliches Studium in Deutschland nachdenken, war der Besuch der Universität Freiburg eine schöne Gelegenheit sich über Möglichkeiten, Chancen aber auch Hürden zu informieren. 

Studium in Freiburg – Chancen und Hürden
Einen kurzen Schreckmoment löste Susanne Duesterberg, Leiterin der Abteilung International Admissions and Services (IAS), durch die Erwähnung des notwenigen Sprachlevels für die Universität Freiburg aus: C1. Das ist selbst für die talentierten Schülerinnen und Schüler der PASCH-Schulen eine Herausforderung. Auch die Einführung der Studiengebühren, die für viele der Stipendiatinnen und Stipendiaten in Baden-Württemberg fällig werden würde, ließ „einige Träume platzen“, so eine der betreuenden Sprachlehrerinnen. Das Studienangebot und der ausgezeichnete Ruf der Universität Freiburg überzeugten Viele und bestärkten sie, in ihrem Streben noch besser Deutsch zu lernen. 

Die Universitätsbibliothek – eine der modernsten Bibliotheken Europas
Bei der anschließenden Führung durch die UB waren diese Schreckensnachrichten schnell vergessen. Die moderne Architektur, Ausstattung und die guten Lernbedienungen überzeugten die internationalen Gäste. Auch die Klimaanlage war aufgrund es warmen und sonnigen Wetters (wie das so in Freiburg üblich ist) sehr willkommen und überzeugte die jungen Stipendiatinnen und Stipendiaten. 

560-Jahre Universitätsgeschichte zu Fuß erleben
Nach der modernen Architektur ging die Gruppe auf eine Erkundungstour durch 560 Jahre Universitätsgeschichte. Von den Kollegiengebäuden, zur Alten Uni bis zum Neuen Rathaus – hierbei handelt es sich um das erste Gebäude, in dem die Universität untergebracht war. Die Schülerinnen und Schüler liefen baugeschichtlich von der Moderne ins späte Mittelalter – und lernten so die Verbindung von Tradition und modernster Forschung kennen, die unsere Universität prägt.

CampusNah – Informativer Abschluss im Mensagarten
Anschließend organisierte  CampusNah e.V. ein gelungenes Treffen. Freiburger Studierende aus den Fächern Jura, Medizin, Pharmazie, Psychologie, Englisch, Geschichte und Deutsch als Fremdsprache standen unseren internationalen Gästen für Fragen rund um das Studium, ihr Fach und das Leben in Deutschland zur Verfügung. So konnten ehrliche und authentische Einblicke in das Studium gewonnen werden. Vielen Dank an das Team von CampusNah für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit!

Den Nachmittag verbrachte die Gruppe dann mit wohlverdienter Freizeit in der Freiburger Innenstadt, um sich gegen 18 Uhr wieder auf den Weg in den Schwarzwald zu machen, wo die Gruppe ihren dreiwöchigen Deutschlandaufenthalt verbringt. Diesen Samstag machen sich die jungen Stipendiatinnen und Stipendiaten wieder auf die Heimreise – für die wir hier von der Universität alles Gute wünschen. Vielleicht sehen wir ja einige von ihnen bald wieder als Studierende in Freiburg!

Thema: Allgemein, Studienorientierung, ZSB | Beitrag kommentieren

Jetzt für das Wintersemester einschreiben!

Mittwoch, 16. August 2017 | Autor:

Sie haben das Abitur in der Tasche und möchten studieren, haben aber die Bewerbungsfrist verpasst? Kein Problem!

Bis zum 06. Oktober können Sie sich noch für zulassungsfreie Studiengänge immatrikulieren.

Welche Studiengänge das sind, können Sie über unsere Studiengangliste einsehen. Achten Sie jedoch dabei darauf, dass bestimmte Fächer nur in Kombination mit einem zweiten Fach studiert werden können!

Für die Einschreibung benötigen Sie den ausgefüllten Antrag auf Immatrikulation samt allen erforderlichen Unterlagen. Den Antrag sowie ein Merkblatt mit einer Übersicht der erfoderlichen Dokumente können Sie auf der Infoseite „Immatrikulation“ des Studierendensekretariats herunterladen.

Achtung: Für internationale Bewerber gelten z.T. andere Regelungen, bitte informieren Sie sich auf der Infoseite zur Bewerbung.

Haben Sie Fragen dazu? Unsere Hotline steht Ihnen Montag bis Donnerstag von 9-16:30Uhr und Freitag von 9-12Uhr zur Verfügung: Tel. 0761/203-4246.

Thema: Allgemein, SCS, Studsek | Beitrag kommentieren

Über 3000 Schülerinnen und Schüler werden erwartet…

Montag, 10. Juli 2017 | Autor:

… und wir sind vorbereitet!

Der Stand steht, die Tische sind aufgebaut: Morgen beginnt die Vocatium – Fachmesse für Ausbildung + Studium im Konzerthaus Freiburg.

Das Interesse ist enorm: Es haben sich insgesamt knapp 250 Schülerinnen und Schüler für ein kurzes Informationsgespräch am Stand der Zentralen Studienberatung der Uni Freiburg angemeldet.

Trotz der heißen Phase in der Hauptbewerbungszeit mobilisieren wir alle verfügbaren Kräfte und stehen Ihnen nun an beiden Messetagen mit jeweils vier Beraterinnen und Beratern am Stand für alle Fragen zur Verfügung!

Die Messe findet am Dienstag, 11.07. und Mittwoch, 12.07. im Konzerthaus Freiburg statt und ist jeweils von 8.30Uhr bis 14:45Uhr geöffnet. Eintritt ist frei.

 

Thema: Messe, Studienorientierung, ZSB | Beitrag kommentieren

Infoabend „Von der Schule an die Uni“

Mittwoch, 28. Juni 2017 | Autor:

Etwas weniger als zwei Wochen vor Bewerbungsschluss bietet die Zentrale Studienberatung erneut einen Infoabend an:

Am kommenden Dienstag, den 04. Juli, geht es im Vortrag „Von der Schule an die Uni“ wieder rund um alle Fragen, die viele Abiturientinnen und Abiturienten momentan beschäftigen:

Was kann ich an der Uni Freiburg studieren? Was bedeutet „Wartesemester“, und was ist der NC? Wie bewerbe ich mich richtig, und vor allem, wann sollte ich das tun?

Der Vortrag findet von 18 – 20 Uhr im Hörsaal 1098 im Kollegiengebäude I statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an den Vortrag steht die Studienberaterin Frau Benninghofen gerne für Fragen zur Verfügung. 

Für alle, die sich noch nicht sicher sind, ob und wenn ja, was sie studieren sollen, empfiehlt die Zentrale Studienberatung ergänzend ein individuelles Beratungsgespräch.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Info-Veranstaltungen für internationale Studieninteressierte

Montag, 29. Mai 2017 | Autor:

Im Juni bietet die Abteilung International Admissions and Services des Service Center Studium Informationsveranstaltungen für internationale Studierende zum Thema Studienvorbereitung und Bewerbung an der Universität Freiburg an.

Die Vorträge werden jeweils folgende Themen behandeln:

  • Kann ich an der Universität Freiburg studieren?
  • Wie finde ich die richtigen Informationen?
  • Sind meine Zeugnisse anerkannt?
  • Wie bereite ich mich auf das Studium vor?
  • Welche Studienfächer bietet die Universität Freiburg an?
  • Wie finde ich das passende Studium?
  • Wie kann ich mich bewerben?
  • Gibt es bei der Bewerbung Beschränkungen oder Quoten?
  • Wo kann ich weitere Fragen stellen?

Die Vortragssprache ist Deutsch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Veranstaltungen sind kostenlos.

Sie sind herzlich eingeladen, an einem der beiden Termine teilzunehmen:

 

Mittwoch, 07.06.2017 um 14:00 Uhr, Kollegiengebäude I, Hörsaal 1016

Mittwoch, 21.06.2017 um 14:00 Uhr, Kollegiengebäude III, Hörsaal 3118

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Unternehmensbesuch für internationale Studierende

Freitag, 12. Mai 2017 | Autor:

In Kooperation mit dem Welcome Center Freiburg – Oberrhein bietet die Universität internationalen Studierenden die Möglichkeit, die Franz Morat Group in Eisenbach im Rahmen eines Unternehmensbesuchs kennen zu lernen. Die Franz Morat Group ist ein international tätiges Unternehmen, das kundenspezifische Antriebslösungen von der Spezifikation bis zur Serienfertigung bietet.

Der Besuch findet am Dienstag, den 30. Mai 2017 statt. Nach einer Betriebsführung gibt es die Möglichkeit, mit den Personalverantwortlichen des Unternehmens ins Gespräch zu kommen und die Beschäftigungsfelder bei der Franz Morat Group kennen zu lernen.

Ein kostenloser Bustransfer steht zur Verfügung. Treffpunkt ist um 12:45 Uhr vor dem Konzerthaus Freiburg.

Die Plätze sind beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter welcomecenter@fwtm.de.

Alle Infos finden Sie auch im Flyer.
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Besser lernen, besser zweifeln in der ZSB

Dienstag, 2. Mai 2017 | Autor:

Im Mai und Juni bietet die Zentrale Studienberatung zwei Gruppenformate an, die auf Anliegen von Studierenden, die besonders zu Beginn des Studiums auftreten, reagieren. Sie wurden im Rahmen des Projekts Fokus erstes Studienjahr entwickelt, sind aber natürlich auch für Studierende aus höheren Semestern geöffnet.

Sommeratmosphäre im Innenhof des Service Center Studium

  • Im Mai findet ein dreiwöchiges Gruppencoaching zu Arbeitstechniken und Selbstmanagement statt: „Lernen im Studium“. An drei Terminen (16., 23. und 30.5., je 18-20 Uhr) stehen eigene Ziele und Motivation, Zeitmanagement und konkrete Lernstrategien im Zentrum. Teilnehmende reflektieren ihre eigene Lernpraxis und nehmen konkrete Hilfen mit.
  • Im Juni findet die nächste Runde der erprobten Workshopreihe (1-4 Termine am 13., 20., 27.6. und 4.7.) zum Thema Studienzweifel statt. Unter dem Titel „Weiter geht’s!? Vom Studienzweifel zu einer guten Entscheidung“ fragen sich Studierende, die sich nicht (mehr) sicher sind, ob sie das für sie  richtige studieren: Was bedeutet mein Zweifel? Welche Perspektiven sehe ich? Was brauche ich, um mich gut zu entscheiden? Verschiedene Entscheidungsaspekte werden bearbeitet und konkrete Strategien entwickelt.

Gemeinsam mit anderen neue Perspektiven gewinnen

Teilnehmende Studierende nehmen in beiden Veranstaltungen nicht nur praktische Tools und Wissen mit, sie profitieren meist auch besonders vom Austausch mit Anderen, die in ähnlichen Situationen stecken. Der oft als belastend wahrgenommene Druck wird so gemildert, dass wieder neue Sichtweisen und Handlungsoptionen für die eigene Studienrealität entstehen können. Ziel ist immer, dass Studierende ihre eigenen Wünsche und Ziele besser sehen, reflektieren sowie wirksam verfolgen und erreichen können.

Anmeldemöglichkeit unter erstesStudienjahr@service.uni-freiburg.de

Thema: Allgemein, Lernberatung, SCS, Veranstaltung, ZSB | Beitrag kommentieren

Vortrag „Und, was willst Du mal werden?“ am Do., 04.05. entfällt

Dienstag, 2. Mai 2017 | Autor:

Der erste Vortrag aus der diesjährigen Reihe  Von der Uni in den Beruf des Freiburger Hochschulteams der Bundesagentur für Arbeit mit dem Titel 

Und, was willst Du mal werden? – Arbeitsfelder für Geistes- und Sozialwissenschaftler – Beispiel Bibliothekswesen 

am Donnerstag, 04.05.17, 16:15 – 17:45 Uhr im HS 1221

muss wegen Erkrankung der Referentin leider kurzfristig entfallen und wird im Wintersemester 2017/18 nachgeholt. Die Unterlagen zum Vortrag können über das Freiburger Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit (Freiburg.171-Akademiker@arbeitsagentur.de) angefordert werden.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Fit für die Bewerbung in Deutschland – Was Personalverantwortliche wirklich interessiert

Dienstag, 2. Mai 2017 | Autor:

Fit für die Bewerbung? Was Personalverantwortliche wirklich interessiert! Gemeinsam mit dem Welcome Center Freiburg-Oberrhein lädt die Uni Freiburg am 15. Mai 2017 ein zu einer Informationsveranstaltung für internationale Studierende. In der Veranstaltung werden Personalverantwortliche die Dos und Don’ts des deutschen Bewerbungsverfahrens vorstellen und zu einem anschließenden Get-Together zur Verfügung stehen. 

Nutzen Sie die Chance und lernen Sie Personalentscheider/innen kennen – erfahren Sie, worauf diese wirklich achten. 

 

Titel Fit für die Bewerbung – Was Personalverantwortliche wirklich interessiert
Termin Montag, 15. Mai 2017
18:00 Uhr
Ort Technische Fakultät
Georges-Köhler-Allee 101
Raum 016/018, 2. OG
Anmeldung  welcomecenter@fwtm.de 

Alle Informationen auch in unserem Flyer

 

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Infoveranstaltungen der Stabsstelle Lehrer*innenbildung im Sommersemester 2017

Donnerstag, 13. April 2017 | Autor:

Auch im kommenden Semester bietet die Stabsstelle Lehrer*innenbildung wieder zahlreiche Informationsveranstaltungen für Lehramtsstudierende an:

  • Das Berufliche Schulwesen – Donnerstag, 27.04.
    17:00-18:00 s.t. // HS 3044
    Mehr als eine Alternative zum allgemeinbildenden Gymnasium: Vorgestellt werden Besonderheiten, Chancen und Möglichkeiten im Beruflichen Schulwesen sowie persönliche Erfahrungen.
  • Der Vorbereitungsdienst: Bewerbung, Aufbau, Ablauf – Donnerstag, 27.04.
    18:00-20:00 c.t. // HS 1199
    Vertreter*innen des Regierungspräsidiums Freiburg und der beiden Freiburger Studienseminare für Didaktik und Lehrerbildung informieren über Bewerbung, Zuteilung, Sozialpunkte und vieles mehr.
  • Fit ins Referendariat – Dienstag, 09.05.
    18:00-20:00 c.t. // HS 1098
    Für höhere Semester und Referendar*innen – Informationen zu finanziellen und versicherungstechnischen Aspekten während des Referendariats und den Eigenheiten des Beamtenstatus.
  • Auslandsaufenthalt im Lehramtsstudium – Dienstag, 30.05.
    18:00-20:00 c.t. // HS 1098
    Für einen Auslandsaufenthalt stehen im Lehramtsstudium spezielle Wege offen, um die es sich frühzeitig zu bemühen lohnt. Vorstellung von Anlaufstellen und Erfahrungsberichte.
  • Gefahren im Netz und Ihre Folgen – Mittwoch, 21.06.
    18:00-20:00 c.t. // HS 01 007 (Hermann-Herder-Str. 6)
    Schulische Kriminalprävention zum Thema Mediengefahren. Vortrag von Polizeihauptkommissarin Monika Arndt über Gefahren und Folgen von Mediennutzung aus Sicht der polizeilichen Ermittlungs- und Präventionsarbeit.

Wir würden uns freuen, Sie bei einem oder mehreren dieser Termine begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationen finden Sie unter www.zlb.uni-freiburg.de.

 

Thema: Allgemein, ZLB | Beitrag kommentieren